Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Tarifstreit bei der Lufthansa

Halle (ots) - Für die Piloten geht es ums Ganze, um das Gehaltsgefüge im gesamten Konzern. Sie akzeptieren zwar, dass die Cockpitbesatzungen beim neuen Billigflieger Eurowings weniger als ihre Kollegen bei der blau-gelben Lufthansa-Klassik verdienen, befürchten aber zugleich, dass just die Eurowings-Konditionen vielleicht schon bald auch für die Nobelabteilung durchgesetzt werden könnten. Dagegen fordern die Piloten verbindliche Zusagen. Doch auf lange Sicht werden sie in Verhandlungen, die kommen werden, nachgeben müssen. Weil der Wettbewerbsdruck weiter wachsen wird und die üppigen Gehälter bei der Lufthansa früher oder später nicht mehr zu halten sind.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: