Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Haushaltsrede des Finanzministers Schäuble

Halle (ots) - Deutschland kann sich Steuersenkungen leisten. Zwar sollte eine Stärkung der öffentlichen Investitionen in Forschung, Bildung und die Infrastruktur Priorität haben. Die braucht der Standort, um im internationalen Wettbewerb seine gute Stellung halten zu können. Die robuste Konjunktur und die niedrigen Zinsen eröffnen aber Spielräume, um sowohl die Investitionen anzuheben als auch den Arbeitnehmern mehr netto vom brutto zu belassen. Die amtierende Regierung hat diese Spielräume unzureichend genutzt.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: