Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Personalpolitik im BAMF

Halle (ots) - Das Amt stellt massenhaft Mitarbeiter ein - vielfach ohne Bewerbungsgespräch und bloß mit einer kurzen Schulung versehen. Wer sich anschließend nicht durchsetzt, muss wieder gehen. Den Personalräten ist das natürlich ein Dorn im Auge, weil es der Sache nicht dient und die eigene Qualifikation entwertet. Sicherlich müssen in außergewöhnlichen Zeiten auch außergewöhnliche Maßnahmen getroffen werden. So lange sich viele europäische Staaten weigern, ihrer Pflicht zu genügen, bleibt die Lage schwierig. Die Lösung kann jedoch nicht lauten, dass wir es ihnen gleich tun. Sie muss lauten: Geduld haben und menschlich sein.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: