Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Terrorismus Auch in Sachsen-Anhalt wird nach untergetauchten RAF-Mitgliedern gesucht

Halle (ots) - Die Polizei in Sachsen-Anhalt ist in die Suche nach den ehemaligen RAF-Terroristen Daniela Klette, Burkhard Garweg und Ernst-Volker Staub eingebunden. Das berichtet die in Halle erscheinende "Mitteldeutsche Zeitung" (Mittwoch-Ausgabe). Ein Sprecher des Innenministeriums von Sachsen-Anhalt sagte dem Blatt: "Die Ermittlungsbehörden tauschen sich da aus. Und wir sind mit dabei." Zuvor hatte Frank Federau vom Landeskriminalamt Niedersachsen erklärt: "Es ist nicht ausgeschlossen, dass sich diese drei Personen Richtung Ostdeutschland abgesetzt und dort Unterschlupf gefunden haben." Das Trio, das seit 25 Jahren auf der Flucht ist, verübt seit Jahren Raubüberfälle in Norddeutschland. Der letzte ereignete sich in Cremlingen bei Braunschweig. Das ist rund 30 Kilometer von der Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt entfernt. Die Beute betrug rund 400 000 Euro.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: