Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zur Türkei

Halle (ots) - Tatsächlich trat Davutoglu auf europäischer Bühne freundlich auf, er umschwärmte Angela Merkel geradezu. Er ist nicht der Macho-Typ wie Präsident Recep Tayyip Erdogan, der Davutoglu aus dem Amt drängt. Dennoch: Davutoglu war ein Ministerpräsident von Erdogans Gnaden. Selbst wenn er sich ein wenig freigeschwommen haben sollte - ganz nach oben wäre der Professor und ehemalige Außenminister ohne Loyalität nicht gekommen. Und die Hinwendung zum Islam hat auch er frühzeitig propagiert. Er wird nun durch den nächsten ersetzt, möglicherweise sogar durch den Schwiegersohn des Präsidenten, den Erdogan nicht nur über die Partei, sondern auch über die Familie an der Kandare hat.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: