Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Horror in Höxter

Halle (ots) - In dem in den vergangenen Jahren spürbar geschrumpften Dorf Bosseborn leben etwas mehr als 500 Menschen, die nun erschrocken davon berichten, dass die Zugezogenen seltsame Menschen gewesen seien, unnahbar, ihnen nicht ganz geheuer. Die Ungeheuerlichkeit der nun ans Licht kommenden Verbrechen ist aber auch ihnen verborgen geblieben. Die permanente soziale Kontrolle, der man sich in einer kleinen Gemeinschaft kaum zu entziehen vermag, hat das Unvorstellbare nicht aufzuhalten vermocht. Man hat es nicht einmal bemerkt. Die menschlichen Abgründe suchen oft die vermeintliche Anonymität der Großstadt, in der dörflichen Idylle wirken sie noch bizarrer.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: