Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zum Kleinen Waffenschein

Halle (ots) - Wer so weit geht, einen Behördenschein für seine Waffe zu beantragen, der hat bereits eine hohe Schwelle überschritten. Denn für die Sicherheit zu Hause, etwa vor Einbrechern, benötigt man das Dokument nicht - es geht um das Führen der Waffen in der Öffentlichkeit. Dabei ist der Pistolenwahn irrational. Sachsen-Anhalt ist ein sicheres Land. Es gibt keinerlei Belege für einen Anstieg der Delikte Körperverletzung, Raub, Totschlag und Mord. Nach Ansicht von Experten führt ein Wettrüsten in der Nachbarschaft hingegen eher zu einer Eskalation statt zu mehr Sicherheit. Vor diesem Hintergrund müssen Polizei und Politik klar machen: Dies ist keine Zeit für Hobby-Sheriffs.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: