Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Schreckschusswaffen

Halle (ots) - Für die Wahrung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung sowie zum Schutz von Leib und Leben des Bürgers ist in unserem demokratischen Rechtsstaat immer noch die Polizei zuständig. Und sie soll es, bitte schön, auch bleiben. Die Politiker haben allen Grund, den Griff zum Reizgas mindestens so ernst zu nehmen wie die Umfrageprozente für die AfD. Nicht weil deswegen plötzlich ein Bürgerkrieg drohte in Deutschland, aber die Sehnsucht nach Selbstschutz rührt an die Grundfesten unseres Gemeinwesens. Denn wozu soll Mann oder Frau sich noch engagieren, wenn "Vater Staat" seinem Namen immer weniger gerecht wird?

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: