Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu EU und Briten

Halle (ots) - Die ersten Gespräche, die Cameron jetzt in Brüssel geführt hat, zeigten vor allem eines: Der Premier schickt Botschaften nach Hause, die Stärke und Erfolg signalisieren sollen. Tatsächlich aber haben ihm die EU-Partner ausnahmslos klar gemacht, dass er sich auf dem Holzweg befindet. Europäische Freiheiten stehen nicht zur Disposition. Das ist, als Abfallprodukt neben dem Streit bei anderen Punkten, sogar eine gute Botschaft. Natürlich wird man London "entgegenkommen", was übersetzt heißt: Die Reformwünsche werden so klein wie möglich gehalten. Es wäre eine Überraschung, wenn die Briten ihren Premier nicht durchschauten, sollte er ihnen das als großen Erfolg zu verkaufen.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: