Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zur CDU

Halle (ots) - Plötzlich scheint Angela Merkel wieder alternativlos in der CDU, ist die umjubelte, beklatschte Vorsitzende, der Stolz der Partei. Und in dem Moment, da keiner mehr an die Zeit nach Merkel zu denken scheint, tut es die Kanzlerin selber. Es geht bei ihr aber nicht um die Frage, ob sie sich ein viertes Mal anschicken wird, das Kanzleramt zu gewinnen. Diese Spannung wird Merkel wohl noch eine Weile halten. Auf dem Parteitag hat sie den Blick weiter nach vorne gerichtet, ins Jahr 2040. "Fragen wir uns doch einmal, wie wir uns Deutschland in 25 Jahren vorstellen." Das war einer der Sätze, mit denen sie versucht hat, die Delegierten für die langen Linien zu gewinnen. Es sollte heißen: Was sind schon vier Monate mit vielen Flüchtlingen angesichts einer solchen Zeitperspektive.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: