Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Shitstorm gegen Lindt

Halle (ots) - Der Schokoladenhersteller Lindt bringt seit Jahren Adventskalender mit morgenländischen Motiven auf den Markt. Diese Bebilderung hat zu einem sogenannten Shitstorm geführt. Einige hundert Menschen haben mehr oder minder zivilisiert ihren Verdruss darüber geäußert, dass Lindt zum Wiegenfest des Herrn vermeintlich islamische Motive abbilde, mithin einen Moschee-Adventskalender vermarkte. Tenor: Da gehöre eine Kirche hin. Welche biochemischen Austauschprozesse im Schädelinneren derartige Schlussfolgerungen ermöglichen? Gedanken sind es jedenfalls nicht. Eher eine Art Kleinhirnrülpsen. Schließlich ist das Jesuskind vor gut 2000 Jahren nicht in Castrop-Rauxel oder Hoyerswerda zur Welt gekommen, nicht einmal in einer christlichen Kirche, die es, Überraschung, ja noch nicht gegeben haben kann. Sondern eben im Orient der Zwiebeltürme und Kamele.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: