Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Netzneutralität

Halle (ots) - Eine fatale Entscheidung. Zunächst für die Struktur des Internets. Dort zählt ein Konzern künftig mehr als ein privater Nutzer. Künftig gilt: Ein Netz, zwei Klassen, null Neutralität. Die netzpolitische Grundentscheidung untergräbt den digitalen Wettbewerb und stärkt die Großkonzern auf dem Telekommarkt. Sie machen Startups das Leben schwer. Die USA, auf die in der digitalen Welt alle gerne blicken, hat sich gerade anders entschieden und die Netzneutralität gestärkt. Eben um neuen Startups mit neuen Ideen gleiche Chancen einzuräumen. Die EU aber wählt digital den Status quo. Ach, Europa.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: