Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: US-Computerriese Dell knackt in Halle die Marke von 1.000 Mitarbeitern

Halle (ots) - Der US-Computerriese Dell hat wenige Tage vor dem zehnjährigen Bestehen seiner Niederlassung in Halle angekündigt, dort bald den 1.000 Mitarbeiter einzustellen. "Die Marke von 1.000 Mitarbeitern wird in Kürze überschritten sein, wir sind schon sehr nah dran", sagte Konzernsprecher Michael Rufer der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Dienstag-Ausgabe). Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) betonte die Bedeutung der Ansiedlung. "Wir können uns glücklich schätzen, ein Weltunternehmen wie Dell bei uns in Sachsen-Anhalt zu haben." Das Engagement der Texaner sei nicht nur "ein herausragender Ansiedlungserfolg" gewesen, sondern zugleich "ein wichtiger Impuls für die gute Entwicklung der IT-Branche in Sachsen-Anhalt". Dell betreut von seinem Service und Vertriebszentrum in Halle vor allem mittelständische Unternehmenskunden, aber auch Kunden in der öffentlichen Verwaltung.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: