Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Verkehr/Unfälle Sachsen-Anhalt will nach Serie von Lkw-Unfällen Kontrollen verschärfen

Halle (ots) - Nach einem neuerlichen schweren Lastwagen-Unfall auf einer Autobahn will Sachsen-Anhalt reagieren. Das Innenministerium kündigte am Donnerstag an, es werde zusätzliche Tempo-Kontrollen in Baustellenbereichen geben. Einzelheiten stünden noch nicht fest, sagte ein Ministeriumssprecher der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Freitagausgabe).

Auf der A 9 bei Dessau waren am Donnerstagvormittag drei Lastwagen und ein Kleintransporter ineinander gefahren, dabei waren vier Menschen schwer verletzt worden. Erst am Mittwoch war auf der A 9 nahe Weißenfels ein Lkw-Fahrer erst in den Graben, dann gegen die Leitplanke gefahren. Am Dienstag hatte es zweimal auf der A 14 bei Halle gekracht, beide Male hatten Lastwagenfahrer ein Stauende übersehen. Bei einem ähnlichen Unfall eine Woche zuvor waren dort zwei Tote zu beklagen. Ein Pkw und zwei Lastwagen brannten aus. Alle drei Unfälle ereigneten sich im selben Autobahnabschnitt zwischen Trotha und Tornau, wo derzeit gebaut wird.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: