Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zur Ukraine

Halle (ots) - Wenn das Minsker Abkommen eingehalten wird, dann gewinnt die Ukraine am meisten - egal wie hart, ungerecht und demütigend die Bedingungen der Vereinbarung für Kiew auch sind. Jede Fortsetzung des Krieges hätte für das Land sicher noch schlimmere Folgen. Die Ukraine verliert faktisch nach der Krim einen weiteren Teil ihres Staatsgebietes. Aber es ist eine Region, die Kiew schon bisher nicht kontrollierte und die es, realistisch betrachtet, auch nicht unter seine Kontrolle bringen kann. Das hat sich in den vergangenen Monaten deutlich gezeigt. Doch Merkels Argument ist richtig: Auch eine weitere Aufrüstung der Ukraine würde keinen Eindruck auf Putin machen.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: