Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Waffenlieferungen/Ukraine

Halle (ots) - Wozu wären Waffen für die Ukraine gut? Das militärische Kräfteverhältnis im Vergleich mit dem feindlichen Bruder werden sie kaum verändern. Es wäre daher vor allem ein politisches Signal. Allerdings eines, dass die Fronten eher verhärtet. Zwar signalisiert es Putin die Unterstützung des Westens für Präsident Poroschenko. Doch gleichzeitig nimmt es der Regierung in Kiew den Druck, ihren Teil zu einer friedlichen Beilegung des Konfliktes beizutragen. Und Putin dürfte sich in seiner Politik der Stärke bestätigt sehen. Aus seiner Sicht kann er sich nur auf sich selbst verlassen. Ein attraktives Angebot des Westens für die Änderung dieser Haltung ist nicht in Sicht.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: