Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Wirtschaft Fahrrad-Hersteller Mifa will 2015 bereits wieder Gewinne erwirtschaften

Halle (ots) - Der neue Mifa-Eigentümer Heinrich von Nathusius will den Fahrrad-hersteller aus Sangerhausen schnell wieder profitabel machen. "Nach jetzigen Planungen sollen bereits in diesem Jahr Gewinne erzielt werden", sagte Nathusius der in Halle erscheinenden "Mitteldeutschen Zeitung" (Freitag-Ausgabe). In den kommenden Monaten will der Unternehmer in erster Linie Verfahren und Qualität der Produktion verbessern. Wie im Vorjahr sollen etwa 500.000 Fahrräder produziert werden. Die 600 Mitarbeiter des Unternehmens sollen an Bord bleiben. "Ich brauche jeden Mitarbeiter", so Nathusius. Der Unternehmer und seine drei Kinder hatten unter anderem die Betriebsanlagen und die Marke der Mitteldeutschen Fahrradwerke AG gekauft. Sie werden den Betrieb unter dem Namen Mifa-Bike-Gesellschaft mbH weiterführen. Ihnen gehört auch der Automobilzulieferer IFA Rotorion Haldensleben. Mifa hatte Ende September 2014 Insolvenz angemeldet.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: