Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Ermittlungen Ermittler: Mutter hat ihre Tochter für Sex verkauft

Halle (ots) - Eine 35-jährige Frau aus Quedlinburg soll über Jahre ihre minderjährige Tochter für Sex an ältere Männer in ganz Deutschland verkauft haben. Entsprechende Informationen der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Mittwochausgabe) hat gestern die Staatsanwaltschaft Halberstadt bestätigt. "Die Beschuldigte befindet sich seit dem 23. Dezember in Haft", sagte Oberstaatsanwältin Eva Vogel. Zum Beginn der Straftaten im Jahr 2010 war die Tochter zehn Jahre alt. Außerdem sei noch ein weiteres Mädchen aus ihrem Umfeld zu "sexuellen Diensten" verkauft worden, sagte Vogel. Die Ermittlungen gegen den Kinder-Sexring liefen derzeit noch.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: