Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Konzept für Gemeinschaftsschulen in Sachsen-Anhalt gefragt

Halle (ots) - Die Einführung von Gemeinschaftsschulen ist nach Ansicht von Sachsen-Anhalts Kultusminister Stephan Dorgerloh (SPD) auf einem guten Weg. Im kommenden Jahr könnten bis zu zehn weitere Schulen nach diesem Konzept arbeiten. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Montagausgabe). Drei Jahre nach Einführung gibt es derzeit 22 Gemeinschaftsschulen und noch 134 Sekundarschulen im Land. Die neue Schulform, die längeres gemeinsames Lernen garantieren soll, war von der SPD bei den Koalitionsverhandlungen mit der CDU durchgedrückt worden.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: