Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Politik/Verkehr Neue IC-Züge der Bahn kommen später

Halle (ots) - Die IC-Züge der Deutschen Bahn werden erheblich später mit neuen Doppelstockwagen ausgestattet als ursprünglich geplant. Das sagte am Montag Bahnsprecher Jörg Bönisch der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Dienstagausgabe). Erst im kommenden Jahr ist mit der Lieferung der Wagen zu rechnen. Ursprünglich sollten die 27 Züge bereits Ende vorigen Jahres in Betrieb gehen, zuletzt war von 2014 die Rede. Die Doppelstockwagen sollen unter anderem auf der IC-Strecke Leipzig-Halle-Hannover eingesetzt werden. Lieferant Bombardier kündigte an, dass die Züge zum Fahrplanwechsel im Dezember 2015 einsetzbar sein sollen. Bahnkritiker wie der Verkehrsclub Deutschland (VCD) fürchten eine Verschlechterung der Reisebedingungen. Unter anderem, weil es in den neuen IC-Zügen keine Bistrowagen geben wird.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: