Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zum Wort des Jahres

Halle (ots) - Die "Lichtgrenze" mit unzähligen beleuchteten Ballons entlang von 17 ehemaligen Mauerkilometern mitten in der deutschen Hauptstadt war das Highlight des dreitägigen Festmarathons in Berlin. Hunderttausende, Berliner und Zugereiste, schlenderten an ihr nächtens entlang, staunten und ließen sich verzaubern. Es war eine geniale Idee, die einst trennende Grenze zum Zentrum der Feiern zu machen. Liebevoll begleitet von tausenden Freiwilligen, die dafür sorgten, dass nichts schief ging. Berlins Lichtgrenze ging als Bild durch die ganze Welt und zeigte, dass die Deutschen ihre Einheit feiern, ohne nationalistische Töne anzuschlagen. Es hätte andere Begriffe gegeben, die zum Wort des Jahres hätten werden können. Darunter Ernstes oder Bedrückendes wie "Terrortourismus" oder "Schwarze Null". Dagegen strahlt die "Lichtgrenze" und sorgt für ein Lächeln auf den Lippen. Gut so!

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: