Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Bertelsmann-Studie/Bildung

Halle (ots) - Die Studie der Bertelsmann-Stiftung hat den Finger in die Wunde gelegt: Sachsen-Anhalt liegt bei jungen Leuten, die ohne Abschluss die Schule verlassen, weit hinten. Und auch die geringe Quote von Schülern, die bestenfalls einen Hauptschulabschluss schaffen, aber dennoch eine Lehrstelle erhalten, ist ausgesprochen niedrig. Das sind die alarmierendsten Ergebnisse der Untersuchung. Nicht nur angesichts des Fachkräftemangels kann es sich ein Land wie Sachsen-Anhalt nicht leisten, mehr als zehn Prozent der jungen Leute ohne Abschluss aus dem Bildungssystem zu entlassen. Es ist ein Armutszeugnis, wenn eine Gesellschaft einen so großen Anteil junger Menschen ohne Perspektive lässt.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: