Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zum Haushalt Sachsen-Anhalts

Halle (ots) - Das Land wird auf Kante genäht. Die Anpassung an die Vergleichswerte anderer Länder sagt nichts darüber aus, ob und wie diese Strukturen künftig funktionieren werden. Bei den Lehrern etwa wurde beschlossen, erst mehr einzustellen, wenn der Mangel klar ist: im Frühjahr, kurz vor dem neuen Schuljahr. Die schwarz-rote Koalition fährt aus finanzpolitischen Gründen das Schulsystem auf Sicht. Das kann gutgehen, muss aber nicht. Kommt darauf an, ob man kurzfristig die passenden Lehrer findet. Dieser Ansatz ergibt mit Bullerjahns langfristiger Rücklage-Strategie einen paradoxen Kurs: kurzsichtiger Weitblick.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: