Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Rumänien Bukarester Staatschef Iohannis will Image der Rumänen verbessern

Halle (ots) - Der gewählte rumänische Präsident Klaus Iohannis will das Image seines Landes in Deutschland verbessern. " Rumänien ist viel besser als sein Ruf", sagte er der in Halle erscheinenden "Mitteldeutschen Zeitung" (Donnerstag-Ausgabe). "Es leben zurzeit viele Rumänen in der Bundesrepublik, darunter ethnisch rumänische und ethnisch deutsche. Viele sind integriert und anerkannt." Es gebe zwar auch Leute, die wegen der Sozialhilfe nach Deutschland gingen. "Aber insgesamt sollte man die Sache doch realistisch sehen. Und man kann allerhand tun, um das Image Rumäniens zu verbessern. Das müssen allerdings auch wir von unserer Seite tun. Wir müssen zeigen, dass wir durchaus imstande sind, sehr vernünftige Sachen auf die Beine zu stellen." Iohannis kündigte an, "Anfang nächsten Jahres" nach Deutschland zu kommen. Der 55-jährige Siebenbürger Sachse soll sein Amt am 22. Dezember antreten.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: