Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zur Türkei

Halle (ots) - Zur Demokratie gehört auch, Wahlergebnisse anzuerkennen, die einem nicht passen. Und Erdogan hat, daran herrscht kein Zweifel, in der Türkei viele Unterstützer. Er hat auch viele Unterstützer in Deutschland. Abgesehen davon, dass es der Respekt gebietet, eine demokratische Entscheidung zu akzeptieren, gebietet es auch die Klugheit. Die Türkei ist zu groß und zu mächtig und als Brückenkopf zwischen islamischer und westlicher Welt zu wichtig, als dass man sie ignorieren könnte. Ob in der Ukraine-Krise, dem Syrien/Irak-Konflikt oder dem Streit zwischen Israelis und Palästinensern: Stets ist das Land ein zentraler Mitspieler. Das müssen wir beachten.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: