Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Bürgerarbeit

Halle (ots) - Bislang erfüllte das Projekt Bürgerarbeit diese Funktion. Arbeitslose ordnen kommunale Archive, halten das Umfeld einer Kirche in Ordnung oder unterstützen ein Schülercafé. Das ist nicht das Sprungbrett für eine feste Beschäftigung - hilft aber Kommunen, Kirchgemeinden und Vereinen bei der Erledigung gemeinnütziger Aufgaben. Und - das Wichtigste - es kann den Arbeitslosen zumindest einen Teil ihres verlorengegangenen Selbstwertgefühls zurückgeben. Egal wie das Folgeprogramm des Bundesarbeitsministeriums für die Bürgerarbeit aussehen wird. Es nur auf die Wiedereingliederung in den ersten Arbeitsmarkt auszurichten, wäre ein schwerer Fehler.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: