Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Dax

Halle (ots) - Lange haben die Börsianer alle Risiken ausgeblendet. Zwar haben sich in jüngerer Zeit die politischen Probleme wie die zwischen Russland und dem Westen verschärft. Auch die Euro-Krise beweist Hartnäckigkeit. Wirklich neu sind diese Faktoren nicht. Neu ist, dass die Anleger die Fakten wahrnehmen. Ein bisschen Realismus auf den Finanzmärkten ist aber wahrlich kein Grund zur Sorge.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: