Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Sicherheit Polizei bleibt im Stadion präsent

Halle (ots) - Im Streit um die Kosten für Polizeieinsätze um Umfeld von Spielen der drei Fußball-Bundesligen hält Sachsen-Anhalt an der Strategie fest, nach der die Bereitschaftspolizei sogenannte Sicherheitsspiele absichert. Das berichtet die in Halle erscheinende "Mitteldeutsche Zeitung" in ihrer Mittwochausgabe. Nordrhein-Westfalens Innenministers Ralf Jäger (SPD) hatte zuvor angekündigt, dass seine Polizei ihre Präsenz bei Fußballspielen zurückfahren werde. Spiele sollen zum Teil ganz ohne Beamte auskommen. In Sachsen-Anhalt entscheidet die Polizeibehörde auf der Grundlage einer Gefährdungsbeurteilung. Zuletzt war dabei die Zahl der Risikospiele im Land gestiegen, die Anzahl der dabei eingesetzten Beamten aber im Durchschnitt gesunken

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: