Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Aussteigerprogramm für Neonazis

Halle (ots) - Ein Aussteigerprogramm ausgerechnet beim Verfassungsschutz anzusiedeln, ist mehr als fragwürdig. Die Schlapphüte - gerade in Sachsen-Anhalt - mögen noch so sehr an ihrem Image gefeilt haben, sie mögen über noch so viel Expertise verfügen: In der öffentlichen Wahrnehmung ist "Verfassungsschutz" nach wie vor ein Synonym für behördliches Versagen bei den NSU-Morden. Von den Hemmschwellen für Neonazis, sich staatlichen Stellen zu offenbaren, ganz zu schweigen. Das Geld wäre besser angelegt, hätte das Land sich der Fachkenntnis freier Träger bedient. Es bleibt Stahlknechts Geheimnis, warum er die entsprechenden Empfehlungen diverser Experten in den Wind geschlagen hat.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: