Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Rüstungsexporten

Halle (ots) - Zuletzt hat sich Deutschland zu einem der führenden Rüstungsexporteure weltweit entwickelt. Es ging um Geld und Jobs. Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel will jetzt eine Wende einleiten. Und das ist richtig. Eine Wende in der Rüstungsexportpolitik kann Wohlstand kosten. Aber auch die Kriege in der Welt kosten uns etwas. Man sieht dies an den Wirtschaftssanktionen gegen Russland und den wachsenden Flüchtlings-strömen. So gesehen ist eine restriktive Rüstungsexportpolitik nicht bloß moralisch geboten. Sie ist auch ökonomisch sinnvoll.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: