Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Yukos

Halle (ots) - Der Kreml will das Urteil anfechten, und da es in seiner Art präzedenzlos ist, stünden die Chancen eigentlich nicht schlecht - wäre da nicht die neue internationale Konstellation, in der sich Russland seit dem Absturz von Flug MH17 befindet. Moskau hat selbst das Umfeld geschaffen, in dem das Haager Urteil unerbittlich durchgesetzt werden kann. Nun werden politische Sanktionen und juristische einander verstärken. Und wenn es ganz schlimm kommt für Präsident Putin, dann folgt auf den Absturz der malaysischen Maschine der Absturz der russischen Wirtschaft.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: