Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Hochschulen in Sachsen-Anhalt

Halle (ots) - Was Wissenschaftsminister Hartmut Möllring (CDU) jetzt ausgetüftelt hat, ist eine Art bildungspolitisches Notstandsgesetz: Wenn sich die Hochschulen des Landes nicht verändern wollen, werden sie eben verändert. Von oben, par ordre du Möllring. Wenn der Minister aber nicht nur vorschlägt, sondern sogar festlegt, welche Institute geschlossen werden, ist die Unabhängigkeit der Hochschulen tot. So weit ist es noch lange nicht, so schnell schießen die Niedersachsen nicht: Möllring stellt die Ermächtigungsverordnung nun erst im Kabinett zur Debatte und danach müsste der Landtag einer entsprechenden Änderung des Hochschulgesetzes zustimmen. Das ist noch ein weiter Weg.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: