Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu König Juan Carlos

Halle (ots) - Immer mehr Spanier sind ihrer Royals überdrüssig und wünschen sich daher frischen Wind im Palast. Denn während sich die Königshäuser in den Niederlanden und Belgien im vergangenen Jahr modernisierten und einen Machtwechsel zuließen, verstaubte Spaniens Hof. Das Ansehen des Königshauses ist auf einen historischen Tiefpunkt gesunken. Spätestens nach der schallenden Ohrfeige in der Europawahl für Spaniens königstreue Großparteien wurde klar, dass die Zukunft der Monarchie auf dem Spiel steht. Nun ruht alle Hoffnung auf dem künftigen König Felipe VI. mit seiner Königin Letizia. Ohne tiefgreifende Reformen, absolute finanzielle Transparenz und beispielhafte Bescheidenheit wird er die Empörung in der Bevölkerung nicht besänftigen können.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: