Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Bestattungen

Halle (ots) - Es gibt keine wirklichen Argumente für den Friedhofszwang für Urnen. Außer finanzielle Interessen der Kommunen, der christlichen Kirchen und - mit Abstrichen - der Bestatter. Findige unter diesen haben den Friedhofszwang längst als Marktlücke entdeckt - und bieten etwa Einäscherungen in der Schweiz an. Wo es keinen Zwang gibt. In einem Land, wo mehr als die Hälfte der Einwohner einer christlichen Religion angehört, nicht nur 20 Prozent wie hierzulande. Eine Liberalisierung des Bestattungsrechts muss nicht im Widerspruch zu bisherigen Traditionen stehen. Und es zieht auch nicht zwangsläufig den würdelosen Umgang mit Verstorbenen nach sich. Vielmehr bietet eine Gesetzesänderung die Chance, den vielschichtigen Wünschen Verstorbener nachzukommen. Die Zeit dafür ist längst gekommen.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: