Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Affäre Edathy Linkspolitiker Korte: Opposition wird sich über Untersuchungsausschuss einigen

Halle (ots) - Der stellvertretende Vorsitzende der Linksfraktion, Jan Korte, hat angekündigt, dass Linke und Grüne sich am Montag über Details eines Untersuchungsausschusses zur Edathy-Affäre verständigen werden. "Dass ein Untersuchungsausschuss kommt, ist bedeutend wahrscheinlicher geworden", sagte er der in Halle erscheinenden "Mitteldeutschen Zeitung" (Freitag-Ausgabe). "Anfang der Woche treffen sich die grünen Innenpolitiker mit den Linken. Da wird das dann en Detail besprochen." Zuvor hatte Linksfraktionschef Gregor Gysi betont: "Jetzt machen wir das zusammen." Die Grünen hatten einen solchen Ausschuss schon am Mittwoch gefordert. Beide Parteien wollen wissen, warum das BKA angeblich 23 Monate brauchte, um darauf zu stoßen, dass auf der Kundenliste eines kanadischen Kinderpornohändlers auch der Name des einstigen SPD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy stand.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: