Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Ausbruch aus Maßregelvollzug Bernburg

Halle (ots) - Nachdem am Wochenende vier Männer nicht etwa einen Freigang zur Flucht nutzten, sondern regelrecht aus der Klinik ausgebrochen sind, drängen sich kritischen Fragen geradezu auf. Wie ist es möglich, dass nicht therapiewillige Häftlinge eine Tür aufbrechen und sich einfach so vom Klinikgelände schleichen können? Wurde der Raum, in dem die vier eingesperrt waren, nicht bewacht? Hat niemand den Lärm gehört, als sie die Tür aufstemmten? Das zuständige Sozialministerium will rasch aufklären. Das reicht nicht, es müssen auch Konsequenzen gezogen werden. Denn der Maßregelvollzug ist nur sinnvoll, wenn die Sicherheit garantiert ist.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: