Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zur Kriminalstatistik Sachsen-Anhalts

Halle (ots) - Der Personalabbau bei der Polizei hat gerade möglicherweise ernste Folgen. Seit 2008 ist die Zahl der Beamten um etwa ein Viertel gesunken. Und jetzt ist das zweite Mal in Folge die Zahl der Straftaten gestiegen. Zugegeben, der Anstieg ist mit 2,5 Prozent nicht dramatisch. Man muss aber befürchten, dass ein Trend dahinter steht: Weniger Polizisten führen zu weniger Abschreckung und mehr Kriminalität. Innenminister Holger Stahlknecht (CDU) nutzt die Zahlen, um die Notwendigkeit seiner umstrittenen Reform zu untermauern. Kann sein, dass die Reformpläne helfen. Aber was, wenn es dadurch schlimmer wird?

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: