Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zum Fall Linssen

Halle (ots) - Freilich muss sich der 71-Jährige über Misstrauen nicht wundern. Denn kurz zuvor sind die Feministin Alice Schwarzer und Berlins Kulturstaatssekretär André Schmitz von der SPD als Steuerhinterzieher aktenkundig geworden.Ihre Daten sind, wie die Linssens, auf einer Steuer-CD aufgetaucht. Zudem entsteht zumindest der Eindruck, als sei Linssen nur deshalb einer Strafe wegen Steuerhinterziehung entgangen, weil das Konto während der fraglichen Zeit keinen Gewinn abwarf. Offen bleibt schließlich die Frage, was den CDU-Politiker seinerzeit eigentlich dazu bewog, das Geld nach Übersee zu bringen - wenn nicht zu dem Zweck, es dem deutschen Fiskus vorzuenthalten.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: