Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Kohleverstromung

Halle (ots) - Angesichts des Ausbaus der erneuerbaren Energien kann man sich über diese neue Blüte nur wundern. Es wird wahrscheinlich eine kurze sein. Es ist zwar günstiger, die heimische Braunkohle einzusetzen, als teuer Erdgas und Steinkohle im Ausland zu kaufen. Sie schafft Arbeitsplätze und liefert Energiesicherheit. Dies ist ihr Plus. Die Verbrennung emittiert allerdings auch so viel vom Klimagas Kohlendioxid (CO2) wie kein anderer fossiler Energieträger. Entscheidet die Politik, wie dies Umweltschützer fordern, den CO2-Ausstoß zu verteuern, schwindet die Wettbewerbsfähigkeit der Braunkohle.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: