Mitteldeutsche Zeitung: Medien, Presse TV-Moderator Dieter Moor: Dem Fernsehen fehlt es an Unabhängigkeit

Halle (ots) - Dem deutschen Fernsehen fehlt es an Unabhängigkeit, sagt der TV-Moderator Dieter Moor ("Titel, Thesen, Temperamente") im Gespräch mit der in Halle erscheinenden "Mitteldeutschen Zeitung" (Montagausgabe). "Es fehlt an Unabhängigkeit, Engagement, am Willen zur Investigation und zum seriösen Journalismus. Unabhängig wäre der Rundfunk erst, wenn er völlig frei wäre von Werbeeinnahmen, das gilt auch für die Zeitungen", sagt der 54-Jährige. "Vor allem aber fehlt Mut. Auch dafür, einmal viel Aufwand zu betreiben und am Ende keine Geschichte zu haben, weil es keine gibt. Aber kein Medium ist frei von Überlebenszwängen. Schön wäre es, wenn wir drei, vier Zeitungen hätten und einen Sender, die eine Art Grundeinkommen hätten. Wenn die sagen könnten: Wir haben alles, aber keine Existenzprobleme."

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Das könnte Sie auch interessieren: