Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Kinderpornografie Piraten schließen Tauss nicht aus der Partei aus

Halle (ots) - Die Piratenpartei will den früheren SPD-Bundestagsabgeordneten Jörg Tauss trotz seiner Verurteilung zu einer Bewährungsstrafe wegen des Besitzes von Kinderpornografie nicht aus der Partei ausschließen. "Wir haben Herrn Tauss als sehr engagierten und verantwortungsvollen Menschen kennen gelernt und vertrauen darauf, dass er im Sinne der Partei eine Entscheidung trifft", sagte Simon Lange, Sprecher der Piratenpartei, der in Halle erscheinenden "Mitteldeutschen Zeitung" (Samstag-Ausgabe). "Er hat immer im Sinne der Partei gehandelt. Wenn er es für richtig hält, aus der Partei auszutreten, dann wird er das sicherlich auch tun." Tauss war nach seinem Ausscheiden aus der SPD der Piratenpartei beigetreten.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Jörg Biallas
Telefon: 0345 565 4300

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: