Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Benzinpreisen

Halle (ots) - Köhlers Anregung, dafür die Benzinpreise anzuheben, greift jedoch zu kurz. Das Auto ist nicht nur vielen Deutschen liebstes Kind, sondern ökonomische Grundlage für zahlreiche Arbeitnehmer. Hunderttausende Pendler, von denen nicht wenige wegen der Wirtschaftskrise in Kurzarbeit sind oder waren, würden durch höhere Spritpreise finanziell stark belastet. Die Folgen für den Konsum wären absehbar. Viele Bürger haben das Gefühl, unter dem Öko-Deckmäntelchen vom Staat weiter geschröpft zu werden. Höhere Benzinpreise sind allein nur dann akzeptabel, wenn es auf der anderen Seite steuerliche Entlastungen in gleicher Höhe gibt - nicht nur einen Sozialausgleich für Bedürftige. Pressekontakt: Mitteldeutsche Zeitung Jörg Biallas Telefon: 0345 565 4300 Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: