Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Chemiepokal 2010
Traditions-Boxturnier Chemiepokal findet 2010 nicht statt

Halle (ots) - Die wichtigste Amateur-Boxveranstaltung Deutschlands, der Chemiepokal in Halle/Saale, findet in diesem Jahr nicht statt. "Wir haben Klimmzüge gemacht, um den Turnieretat zusammenzubekommen. Aber es ist uns nicht gelungen", sagte Cheforganisator Peter Börner der "Mitteldeutschen Zeitung". Rund 100000 Euro kalkuliert der veranstaltende Landesbox-Verband Sachsen-Anhalt als Etat für die Veranstaltung. Der Chemiepokal ist eines der traditionsreichsten Box-Turniere überhaupt. Er fand 1970 zum ersten Mal statt und musste bisher nur kurz nach der Wende im Jahr 1991 abgesagt werden. Die Liste der Sieger ist ein Who-is-Who der Sportart. Darunter sind große Namen wie Vitali Klitschko, Henry Maske, Sven Ottke, Dariusz Michalczewski und Axel Schulz. Pressekontakt: Mitteldeutsche Zeitung Jörg Biallas Telefon: 0345 565 4300 Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: