Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zum Machtkampf in der thüringischen SPD

Halle (ots) - Dass starke Kräfte das Votum des Parteivorstands für Koalitionsgespräche mit der CDU torpedieren, kann niemanden verwundern. Doch die Art, wie stattdessen ein rot-rotes Bündnis durchgedrückt werden soll, stellt die Thüringer SPD vor eine Zerreißprobe. Wer auf willkürlich zusammengesetzte Basisversammlungen setzt, stellt ein wichtiges Stück demokratischer Umgangsformen in Frage. Denn über Koalitionen entscheiden aus gutem Grund Parteitage. Dort sitzen gewählte Delegierte, nur sie spiegeln das innerparteiliche Meinungsbild. Und sie müssen entscheiden, ob Landeschef Christoph Matschie auf dem richtigen Kurs oder seine Karriere beendet ist. Pressekontakt: Mitteldeutsche Zeitung Jörg Biallas Telefon: 0345 565 4300 Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: