Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Ost-Renten

    Halle (ots) - Dass für viele Rentnerinnen und Rentner im Osten tatsächlich weniger als bisher herausspränge, setzte man die Forderung um, weist auf zweierlei hin: Erstens sollten Politiker erst nachdenken, dann rechnen und anschließend reden. Sonst wird aus einem parteipolitischen Coup schnell ein Schuss ins eigene Knie. Man darf gespannt sein, wie Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) das Thema auf dem heutigen Treffen mit den Länderregierungschefs Ost glattbügeln will. Zweitens zeigt der Vorgang, dass es mit der oft beklagten Schlechterstellung der Ost-Rentner so weit nicht her ist.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Chefredaktion
Tel.: 0345 565 4300

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: