Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Finanzkrise

    Halle (ots) - Der Bund will nun Garantien für Kredite übernehmen, die sich die Banken untereinander gewähren. Auch direkte Finanzspritzen sollen die Institute erhalten. Dies ist nichts anderes als die Teilverstaatlichung der Banken. Ob die anvisierten 470 Milliarden Euro in großem Umfang in Anspruch genommen werden, ist derzeit offen. Das Ziel eines ausgeglichenen Haushaltes bis 2011 hat Finanzminister Peer Steinbrück (SPD) jedenfalls schon an den Nagel gehängt. Doch auch andersherum muss die Frage gestellt werden: Reichen 470 Milliarden Euro aus? Allein zur Rettung der Hypo Real Estate vor zwei Wochen waren rund 50 Milliarden Euro erforderlich. Die Euphorie am Aktienmarkt gestern sollte nicht überbewertet werden.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Chefredaktion
Tel.: 0345 565 4300

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: