Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Biathlon Männer-Bundestrainer Frank Ullrich kündigt Rückzug an

    Halle (ots) - Frank Ullrich, seit 1998 Biathlon-Bundestrainer der Männer, will sein Amt nach den Olympischen Spielen 2010 in Vancouver aufgeben. Das bestätigte er im Gespräch mit der in Halle/Saale erscheinenden "Mitteldeutschen Zeitung". "Danach ist es für mich an der Zeit, mir neue Ziele zu setzen. Seit 1972 bin ich im Hochleistungssport aktiv. Erst als Sportler und seit 1986 als Trainer. Da ist sehr viel anderes auf der Strecke geblieben. Ich denke da auch an meine Familie."

    Ullrich kündigte aber an, bis Vancouver weiter eine stark leistungsorientierte Politik im Biathlon-Team fahren zu wollen. "Niemand soll denken, dass ich die Spiele mit halber Kraft angehe, weil ich ja sowieso aussteigen werde", sagte Ullrich.

    Zugleich versicherte der neunfacher Weltmeister, dass seine Rückzugsentscheidung nichts mit den jüngsten Streitigkeiten zwischen ihm und einigen Athleten zu tun habe. "Ja, da gab es Unstimmigkeiten. Aber die sind ausdiskutiert. Wir haben individuelle Lösungen gefunden", sagte Ullrich. Vor allem die in Ruhpolding trainierenden Athleten um Michael Greis hatten es zuletzt abgelehnt, die komplette Saisonvorbereitung unter Auswahltrainer Frank Ullrich zu bestreiten. Ullrich erklärte nun: "Wir haben ein gemeinsames Ziel, und da führen mehrere Wege hin. Deshalb absolvieren sie einen Teil der Trainingseinheiten unter ihren Heimtrainern, und ab November sind wir dann als Nationalmannschaft wieder vereint."

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Chefredaktion
Tel.: 0345 565 4300

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: