Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Clement

    Halle (ots) - Clement, der kein politisches Amt mehr anstrebt, stellt unbequeme Fragen. Das nützt seiner Partei, vor allem aber Deutschland. Man muss nicht in jedem Punkt seine Ansichten teilen, aber Denkverbote wären das schlimmste. Deswegen ist es gut, dass dieser selbstbewusste Mann zumindest im Ton wieder auf viele in seiner Partei zugegangen ist. Nur dann wird er vielleicht auch wieder mehr Gehör finden.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Chefredaktion
Tel.: 0345 565 4300

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: