Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Telekom

Halle (ots) - Bislang ist es seit Mitte der 90er Jahre gelungen, jedes Jahr rund 10 000 Stellen relativ geräuschlos abzubauen. Bis letztes Jahr. Im Frühsommer 2007 sorgte der Plan für Aufregung, zehntausende Mitarbeiter in Servicegesellschaften auszugliedern. Für die Telekom-Mitarbeiter ist die Drohung mit betriebsbedingten Kündigungen der nächste harte Schlag. Das Telekom-Management dürfte jedoch - nüchtern betrachtet - kaum eine andere Wahl mehr haben. Den Bonnern laufen die Kunden weg, angesichts der Konjunkturabkühlung wird es auch für die Telekom immer schwerer, ihre Umsatz- und Gewinnziele zu erreichen. Vodafone hat bereits deutlich gemacht, dass die Jahre des fetten Wachstums in der Branche vorbei sind. Pressekontakt: Mitteldeutsche Zeitung Chefredaktion Tel.: 0345 565 4300 Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: