Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Genforschung Hallesche Wissenschaftler fordern Ausweitung der Forschung mit embryonalen Stammzellen

    Halle (ots) - Wissenschaftler des Uni-Klinikums Halle haben eine Ausweitung der Forschung mit embryonalen Stammzellen gefordert. Sinnvoll sei eine europaweite Regelung, die es erlaube, auch in Deutschland solche Zellen zu Forschungszwecken herzustellen, sagte der ärztliche Direktor Dr. Thomas Klöss der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Freitag). Embryonale Stammzellen könnten "vermitteln, wie bestimmte Abläufe funktionieren". Sie seien deshalb auch für die Forschung mit adulten Stammzellen, wie sie etwa in Halle praktiziert wird, wichtig.

Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Chefredaktion
Tel.: 0345 565 4300

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: